Traumstart für die Reserve

Traumstart für die zweite Mannschaft

Einen perfekten Saisoneinstieg hat unsere Reserve in der B-Liga Fulda erwischt. Am Sportfestwochenende gab es zwei 5:0-Erfolge für die Mannschaft unseres neuen Reservetrainers Sascha Auel: Freitag gegen Kerzell/Löschenrod II, Sonntag gegen Schweben II.„Ich bin wirklich sehr zufrieden mit den Jungs. In beiden Partien haben wir das Geschehen über 90 Minuten bestimmt und so gut wie nichts zugelassen“, freute sich Auel. Die Mannschaft überzeugte vor allem im Kollektiv: Ob Routiniert Swen Atzert als Libero, der gewohnt giftige Marcel Bleuel im zentralen Mittelfeld oder die beiden Knipser René Petter oder Thomas Müller im Sturm – ein Rädchen griff ins andere. Als Kapitän wurde im übrigen Jonas Conrad gewählt. So erfolgreich darf es auch am kommenden Wochenende weitergehen: Das Spiel bei Buchonia Fulda II wurde auf den 1. September verlegt, Sonntag wartet dann das Derby bei Edelzell/Engelhelms II (Anpfiff 13.15 Uhr in Edelzell).

Pilgerzell II – Kerzell/Löschenrod II 5:0 (2:0).
Pilgerzell II: Kümmel; S. Meissel (65. Wehner), Atzert, Conrad, Dehler, Weber, Petter, Müller, Bleuel (61. D. Mahr), Schulz (59. Beckmann), Helfrich.
Schiedsrichter: Bernhard Depta (Huttengrund). Zuschauer: 150. Tore: 1:0 Oliver Schulz (19.), 2:0 René Petter (34.), 3:0 Lukas Dehler (51.), 4:0 Dominik Weber (61.), 5:0 René Petter (74.).

Pilgerzell II – Schweben II 5:0 (2:0).
Pilgerzell II: Link; S. Meissel, Atzert, Dehler (72. Wehner), Weber (80. Halling), Beckmann (65. Göb), Petter, D. Mahr, Müller, Bleuel, Schulz.
Schiedsrichter: Manfred Heimroth (Dittlofrod/Körnbach). Zuschauer: 200. Tore: 1:0 René Petter (19.), 2:0 Thomas Müller (32.), 3:0 Dominik Weber (53.), 4:0 Philipp Göb (78.), 5:0 Thomas Müller (88.).

Foto: René Petter traf am Wochenende dreimal