Hessen Wetzlar III – TSV Pilgerzell

Verdiente Niederlage in wetzlar

Unsere Verbandsliga-Fußballerinnen mussten gegen Hessen Wetzlar III ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen. In der Fremde verlor unsere Mannschaft mit 4:1 (2:0) und rutschte durch die Niederlage auf den vierten Tabellenplatz ab.

In den ersten 10 Minuten sah es zunächst erst gar nicht danach aus. Unsere Mädels waren präsent auf dem Platz und ließen den Ball auf dem Kunstrasenplatz in Dalheim gut laufen. Wetzlar, die unter anderem mit Hessenliga-Spielführerin Kim-Nadine Riebeling und Hessenliga-Goalgetterin Michelle Topf bestückt waren, setzten unsere Mannschaft aber zunehmend unter Druck. In der 9. Minute traf der Gastgeber dann zum 1:0. Damit riss beim TSV der Faden ab. Wetzlar konnte dann in Minute 16. zum 2:0 erhöhen. Unsere Mädels ließen sich in der ersten Halbzeit besonders in den Zweikämpfen zu sehr den Schneid abkaufen. Sie versuchten immer wieder spielerisch durch das starke Abwehrbollwerk der Gastgeberinnen zu kommen. Doch scheiterte dies oft am letzten und entscheidenen Pass. So ging es mit 2:0 in die Pause.

Nach dem Pausentee versuchten die TSV-Mädels nochmal alles nach vorne zu werfen. Nun gelang es ihnen auch im Mittelfeld Übergewicht zu bekommen. Doch leider sollte es heute einfach nicht in der Offensive klappen. Wetzlar versuchte immer wieder über Konter gefährlich zu werden. Einen dieser Konter nutzten sie zum 3:0 in der 56. Minute aus. Durch ein Handspiel und den fälligen Handelfmeter im Sechzehnmeterraum konnte Wetzlar auch noch auf 4:0 erhöhen. In der 81. Minute gelang Juliane Neugebauer noch der Ehrentreffer für unsere Mädels. Bis zur letzten Sekunde versuchten sie nochmal alles, aber es war an diesem Tag einfach nicht mehr drin. Insgesamt muss man resümieren, dass Wetzlar durch die erfahrenen Hessenligaspielerinnen, ihre Erfahrung und Robustheit gegen eine spielerisch gute Mannschaft ohne Durchschlagskraft, verdient gewonnen hat.

In der kommenden Woche geht es für unsere Mannschaft wieder auf dem eigenen Sportgelände um die Punkte. Anpfiff gegen die Reserve von SF BG Marburg ist um 16:00 Uhr am Andreasweg.

Foto: Juliane Neugebauer traf für unsere Damen in Wetzlar