Pilgerzell II – Rothemann II

Furioses 4:4-Unentschieden

Unsere Reserve hat in der B-Liga Fulda Mitte gegen die Gruppenliga-Reserve des TSV Rothemann 4:4 (3:2) unentschieden gespielt. Besonders die Anfangsphase war stürmisch. Bereits in den ersten zehn Minuten fielen drei Treffer.

Schnell brachten Thomas Müller (5.) und Jonas Conrad (9.) unsere Reserve in Führung. Es sah nach einer eindeutigen Geschichte aus. Doch Rothemann machte unserer Mannschaft schnell einen Strich durch die Rechnung. Bereits in der 10. Minute verkürzte der Gast auf 2:1. In Folge war es ein absoluter offener Schlagabtausch. Chancen gab es auf beiden Seiten. In der 30. Spielminute glich Rothemann dann aus. Bereits eine Minute später (31.) konnte Mike Kohlhepp den TSV  wieder in Führung bringen. So ging es dann auch in die Halbzeit. Nach der Pause war Rothemann wacher und kamen folgerichtig zum erneuten Ausgleich in der 50. Spielminute.  In Minute 68. konnte Oliver Schulz dann eine Ecke von Thomas Müller einnicken. Doch auch nach dem vierten Rückstand spielte Rothemann weiter und erzielte in der 83. Spielminute den erneuten Ausgleich, welcher auch der Endstand bedeuten sollte.

Insgesamt geht das unentschieden in Ordnung. Hätte der TSV ihre zahlreichen Chancen in Durchgang eins besser genutzt, hätte man auch die drei Punkte auch einfahren können. In der kommenden Woche gastiert die Mannschaft bei der Reserve des KSV Niesig. Anpfiff in Niesig ist um 13:15 Uhr.

Foto: Thomas Müller erzielte gegen seinen Ex-Club bereits seinen 10. Saisontreffer