Frischauf Fulda – TSV Pilgerzell II 3:1

Ersatzkeeper Beckmann schlägt sich wacker

Ein schwieriges Unterfangen war die Aufgabe unserer zweiten Mannschaft am vergangenen Wochenende in der B-Liga Fulda: Bei der ersten Mannschaft von Frischauf Fulda verlor die Reserve mit 1:3 – schlug sich aber trotz unvorhergesehner Hindernisse wacker.Niklas Kümmel musste diesmal bei der ersten Mannschaft ins Tor, weil Basti Kramer verletzt ist. Bei der Reserve hütete deshalb Torwarttrainer Martin Zecha den Kasten – allerdings auch nur für eine knappe Viertelstunde. Dann zerrte sich der Routinier, und Feldspieler Marcus Beckmann (Foto) ging zwischen die Pfosten. Der Hüne schlug sich wacker, an der Niederlage konnte jedoch auch „Becks“ nichts ändern.

TSV Pilgerzell II: Zecha (16. Atzert); Bott, S. Meissel, Conrad, Dehler (46. D. Mahr), Möller (71. Wehner), Göb, Beckmann, Petter, Dittrich, M. Kohlhepp.

Schiedsrichter: Stefan Gärtner (Flieden). Tore: 1:0 Alper Alemdar (9.), 2:0 Alexander Cantalejo (42.), 3:0 Mujo Bisevac (51.), 3:1 Tamino Möller (55.).