Frauen: Gläserzell II – Pilgerzell 0:1

Groß schießt damen zum derbysieg

Nach dem unglücklichen 2:4 in Lütter haben unsere Frauen im zweiten Derby in Folge in der Verbandsliga Nord wieder in die Spur gefunden und beim SV Gläserzell II knapp, aber verdient mit 1:0 gewonnen.

Bei großer Hitze sahen beide Trainer eine ausgeglichene erste Halbzeit mit wenigen Chancen. Das Spiel war eindeutig von Kampf geprägt. „In der zweiten Hälfte fehlten uns dann die Chancen, um hier etwas mitzunehmen“, gestand Gläserzells Coach Mario Zura. Unser Trainer Marcus Neugebauer hatte nach dem Seitenwechsel ein Spiel auf ein Tor mit vielen Möglichkeiten nach Standards für den TSV gesehen. Den goldenen Treffer erzielte Luise Groß , die zudem noch bei einem Alu-Treffer im Pech war. Nach dem Pass von Pia Nitsche konnte Groß den Ball schön ins lange obere Ecke zirkeln.

Am kommenden Samstag ist die dritte Mannschaft vom FSV Hessen Wetzlar zu Gast bei unseren Mädels. Anpfiff ist um 17:00 Uhr. Bereits um 15:00 Uhr treffen unsere Kreisoberliga-Mädels auf die SG Buchfinkenland.

TSV Pilgerzell: Herbert; Merz (46. Metzger), J. Groß, L. Groß, Nitsche (90. C. Mastromatteo), Reinhard (74. Luca Goldbach), Neugebauer, Schlott, Krug, Enders, Gilbert.

Schiedsrichter: Hans-Peter Gutermuth (Sickels). Tor: 0:1 Luise Groß (59.).

Foto: Luise Groß