FV Horas – TSV Pilgerzell 2:2

Erstes Remis der Saison

Im 23. Saisonspiel hat unsere erste Mannschaft durch das 2:2 beim FV Horas das erste Mal überhaupt in dieser Saison unentschieden gespielt. Ärgerlich war der frühe 0:2-Rückstand, den die Renz-Elf aber gut wegsteckte.„Kelvin ist heute über sich hinausgewachsen und hat uns das Ding gerettet“, scherzte Daniel Kretz (Foto). Kurz vor Schluss fischte er einen Schuss aus dem Winkel und hielt das Remis. In der ersten Halbzeit war Pilgerzell überlegen, die Tore erzielte jedoch der FV Horas. Nach etwa einer halben Stunde gingen die Horaser in Führung. Die Pilgerzeller konnten einen Ball im Strafraum nicht klären. Dieser gelangte dann zu Lukas Körber, der aus spitzem Winkel per Aufsetzer traf. Nur fünf Minuten später konnten die Hausherren sogar noch erhöhen. Pilgerzells Hintermannschaft konnte den Ball erneut nicht klären, Stephan Bayer und Christian Heller machten bei Körbers zweitem Streich keine gute Figur.

Doch noch vor der Pause erzielten die Pilgerzeller den Anschlusstreffer. Daniel Kretz bekam am Rand des Strafraums den Ball und zog ab. Der Ball ging flach in die rechte Ecke. Nach der Pause war dann Horas die überlegene Mannschaft, Pilgerzell erzielte jedoch traf. Nur zehn Minuten nach Wiederanpfiff wurde Victor Faulstich im Strafraum von Sebastian Mehler gehalten. Den folgenden Strafstoß verwandelte Andre Mathiebe souverän. Danach beruhigte sich das auch durch eine wenig souveräne Schiedsrichterleistung bis dahin hektische Spiel bis kurz vor Schluss. In der 86. Minute sah Victor Faulstich nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote-Karte. Der letzten Aufreger der Partie war dann Jaschings Glanzparade. „Wir hätten die Bälle bei den Gegentoren resoluter klären können, dann wäre heute mehr gegangen. Am Ende, denke ich, war es ein gerechtes Unentschieden“, analysierte Kretz weiter.

TSV Pilgerzell: Jasching; S. Büdel, Bayer, Heller (77. K. Kohlhepp), N. Herber – Kretz, Sislak – Wingenfeld (46. Helfrich), M. Meissel, Faulstich – Mathiebe (59. Mathiebe).

Schiedsrichter: Jan Gutberlet (Burghaun). Zuschauer: 100. Tore: 1:0 Lukas Körber (27.), 2:0 Lukas Körber (35.), 2:1 Daniel Kretz (38.), 2:2 Andre Mathiebe (53., Foulelfmeter). Gelb-Rote Karte: Victor Faulstich (Pilgerzell, 86.)