TSV Pilgerzell II – KSV Niesig II

Müller schiesst niesig im alleingang ab

Die zweite Mannschaft des TSV Pilgerzell besiegte am Sonntagmittag den KSV Niesig II mit 8:1 (5:0). Aus einer guten Mannschaftsleistung ragte Thomas Müller mit seinen fünf Toren besonders heraus.  Müller erzielte damit seine Saisontore 16 bis 20.

Schon zur Halbzeit war die Messe für die Gäste aus Niesig gelesen. Unsere Reserve war hoch motiviert ins Spiel gegangen. Trotz aktuellen Personalproblemen in erster und zweiter Mannschaft konnte Sascha Auel eine gute Mannschaft auf das Feld schicken. Neben Neuzugang Saeid Nikbakht, der in der Hinrunde noch für die SG Hattenhof gespielt hat und nun nach Pilgerzell gezogen ist, spielte Felix Weismüller zum zweiten Mal bei den Senioren.  Mit dem zwischenzeitlichen 3:0 konnte er sich sogar in seinem zweiten Spiel bereits in die Torjägerliste eintragen.

Nach der Pause erzielten unsere Männer noch drei weitere Tore und Niesig konnte in Person von Christian Pabst noch den Ehrentreffer erzielen. Damit konnte unsere Mannschaft nach einem zwischenzeitlichen Tief wichtige Punkte einfahren. Der Abstand zum Abstiegsrelegationsplatz wurde nun auf neun Punkte vergrößert.  Bereits am Donnerstag geht es zum nächsten Spiel bei der SG Sickels II. Anpfiff in Sickels ist um 18:30 Uhr.

Foto: Thomas Müller erzielte fünf Tore gegen den KSV Niesig II