Zweiter Platz bei HFV Beachsoccer-Cup

Zweiter Platz bei HFV-Beachsoccer-Cup

Ohne gelernte Torfrau und ohne große Wechselmöglichkeite haben Johanna Groß aus unserer Frauenmannschaft und vier B-Juniorinnen des TSV Rang zwei bei Beachsoccer-Cup der Hessischen Fußball-Verbandes in Dreieichenhain erreicht.

Das Ergebnis ist auch deshalb beachtlich, weil die anderen fünf Mannschaften mit mehr Spielerinnen aufgelaufen waren und so mehr Möglichkeiten zum Wechseln gegeben waren. Der TSV verlor zwar das erste Spiel gege Neu-Isenburg mit 2:3, gewann dann aber 2:0 in Dietzenbach, schlug Lokalrivale Gläserzell mit 1:0 und hielt beim 3:1 gegen Hermannstein die Oberhand. Im Spiel gegen den Turniersieger aus Pohlheim gab es zum Schluss ein knappes 1:2.

Der TSV Pilgerzell war mit (im Foto von links) Johanna Groß, Madeleine Ludolph, Leonie Worch, Emma Rehm, Zoe McGilvray und Betreuer Benedikt Vogt nach Dreieichenhain (Kreis Offenbach) gereist.

Mehr zum Beachsoccer-Cup und zum Beachsoccer allgemein gibt es HIER.