Naunheim – TSV Pilgerzell 2:0

Erste Niederlage für Romeis und Co.

Nach drei Siegen zum Saisonauftakt mussten die Fußballerinnen des TSV Pilgerzell in der Frauen-Verbandsliga nun eine Niederlage hinnehmen. Bei Aufsteiger Naunheim verlor das Team von Lukas Romeis mit 0:2 (0:1).

„Ein verkorkster Tag“, kommentierte Romeis nach der Partie: „Wir haben in der ersten Halbzeit nicht so gut gespielt, waren total von der Rolle.“ Die Pilgerzellerinnen fanden in Hälfte eins keinen Zugriff aufs Spiel und kassierten kurz vor dem Pausenpfiff das 0:1. „Nach dem Seitenwechsel haben wir alles probiert“, wie Romeis sagt. Die Gäste konnten sich mehr Torchancen herausspielen, ließen diese aber ungenutzt. Die beste Möglichkeit hatte Magdalena Krug: Jenny Eich ging in den Strafraum, spielte dann in Rückraum, wo Krug abzog, aber an der stark parierenden Sarah Diebel scheiterte. In der 80. Minute lief der TSV dann in einen Konter und kassierte noch das 0:2

Pilgerzell: Scholl; Schütz (46. L. Groß), J. Groß, Mastromatteo (66. Rehm), Hartwig, McGilvray, J. Eich (82. Föller), Reinhard, Schlott, Krug, Enders.

Tore: 1:0, 2:0 Rebecca Konhäuser (37., 73.).