FSG Dipperz/Dirlos – TSV Pilgerzell

„Teddy“ Metzler is back

Die erste Mannschaft des TSV Pilgerzell gewann das Gemeindederby gegen die FSG Dipperz/Dirlos verdient mit 4:2 (2:0). Man of the Match war unser Johannes „Teddy“ Metzler, der aktuell vor einem weiteren Auslandsaufenthaltung in Fulda verweilt und unsere Mannschaften wieder unterstützt.

Bereits am vergangenen Sonntag beim 7:2 unserer zweiten Mannschaft in Kerzell sowohl beim 4:0 Sieg gegen die Reserve von Marbach/Dietershan war Teddy Metzler wieder maßgeblich an den Punkten beteiligt. Nach dem Ausfall von André Mathiebe (Verletzung) und Louis Schröter (A-Jugend Spiel) musste unser Interimstrainer Gianni Leonangeli Metzler von Anfang an bringen. Und dieser machte es richtig gut: Als wäre er nie weg gewesen erzielte er nach super Vorarbeit von Victor Faulstich das 1:0. Kurze Zeit später köpfte Daniel Kretz die 2:0 Führung ein. In Folge dessen musste Denis Heck, der bereits angeschlagen ins Spiel gehen musste, nach einem Foul ausgewechselt werden. Danach flachte die Partie etwas ab und auch die Gastgeber aus Dirlos kamen besser ins Spiel. Zur Pause hies es dann 2:0 für unsere Jungs.

Nach der Pause ging es dann ausgeglichen weiter bis zur 65. Spielminute: Denis Heck, der kurz zuvor wieder für Moritz Meissel eingewechselt wurde sah von Schiedsrichter Gerhard Wiegand die rote Karte nach einer angeblichen Tätigkeit, die der Referee gesehen haben wollte. Durch die Überzahl kam Dirlos nun besser ins Spiel. So kam es, dass Spielertrainer Alexander Lembke nach einem Abstimmungsfehler zwischen Kelvin Jasching und Marcel Meineke zum 1:2 verkürzen konnte. Kurze Zeit später köpfte Dirlos´ Roman Lörcher zum 2:2 ein (78. Minute). Davon ließen sich unsere Männer jedoch nicht beirren: Aufgrund eines Torwartfehlers von Marco Motzkus fiel Benedikt Herget der Ball vor die Füße. Dieser blieb cool und schob den Ball zur 3:2 Führung ein. Nach einem starken Kontervorstoß von Victor Faulstich konnte dann Teddy Metzler nach feiner Einzelleistung noch zum umjubelten 4:2 Endstand erhöhen.

Mit toller Moral, einer super Einstellung der ganzen Mannschaft und einem Wiederkehrer der nie wirklich weg war konnten unsere Jungs wichtige 3 Punkte holen. Am Mittwoch, den 03.10. geht es dann zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht aus Steinau/Steinhaus ran. Mit einer ähnlichen Leistung ist unseren Jungs alles zuzutrauen. Anpfiff am Tag der Deutschen Einheit ist um 15 Uhr. Bereits um 13:15 Uhr gastiert die Reserve von Edelzell/Engelhelms bei unserer zweiten Mannschaft.

TSV Pilgerzell: Meinecke; Jasching, Herber, Bayer, Kretz, Weber (76. Bleuel), Meissel, Herget, Faulstich (88. Wenzel), Heck (32. Erb), Metzler.
Schiedsrichter: Gerhard Wiegand (Flieden). Zuschauer: 250. Tore: 0:1 Johannes Metzler (20.), 0:2 Daniel Kretsch (23.), 1:2 Alexander Lembcke (75.), 2:2 Roman Lörcher (78.), 2:3 Benedikt Herget (82.), 2:4 Johannes Metzler (86.). Rote Karte: Denis Heck (Pilgerzell, 65.) wegen Tätlichkeit.

Foto: Daniel Kretz traf zum 2:0 für unsere Mannschaft.