E-Junioren Einlaufkinder bei Bundesligaspiel

Florenberger E-Junioren Hand in Hand mit Nürnberger Bundesligaspielern

Der E-Jugend der JSG Florenberg wurde am vergangenen Wochenende eine besondere Ehre zuteil: Die Youngster aus Edelzell, Engelhelms und Pilgerzell waren Einlaufkinder beim Bundesligaspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg.

Dass die Florenberger per Losverfahren den fränkischen Kickern zugelost wurden, taugte nur kurz als Enttäuschung, zu eindrucksvoll waren die Erlebnisse an diesem Tag. Ausgestattet mit gerade erworbenem Fanschal wurden die Florenberger unter anderem durch die Mixed Zone und den Kabinentrakt der Commerzbank Arena geführt und durften den Profis direkt am Rasen beim Warmmachen zusehen. Kurz vor Anpfiff hieß es dann Umziehen und im Spielertunnel postieren, ehe die Florenberger vor 51 000 Zuschauern und begleitet von etlichen Kameras aufs Feld liefen und in der Mitte des Platzes dem Publikum zuwinkten. Schließlich durften die Kids den 1:0-Sieg der Frankfurter mit ihren Eltern im Familienblock bestaunen, ehe es mit tollenErlebnissen im Gepäck glücklich und zufrieden mit der Bahn wieder nach in die osthessische Heimat ging.