Frauen-Hessenliga, 6. Spieltag: SG Bornheim/GW – TSV Pilgerzell 1:5 (0:4)

Pflichtsieg beim Schlusslicht

Unsere Frauenmannschaft konnte beim Hessenliga-Schlusslicht Bornheim den erwarteten zweiten Saisonsieg landen.

Entsprechend zufrieden war Trainer Marcus Neugebauer nach Spielschluss, auch wenn nicht alles passte: „Wir hatten alleine in der ersten Hälfte Chancen für drei Spiele. Wenn es da 9:0 steht, beschwert sich niemand. Die Chancenverwertung ist einfach noch ein Manko bei uns. Nach der Pause haben wir dann durchgehend durchgewechselt und das Spiel ist nur noch vor sich hingeplätschert. Wichtig war, dass wir unsere Angeschlagenen schonen konnten.“ Emma Rehm (Foto) und Magdalena Krug erzielten jeweils einen Doppelpack.

TSV Pilgerzell: Hohmann; Neugebauer (46. Volkmer), J. Groß, Rehm, Mastromatteo, Hartwig (34. Schlott), Reinhard, Rausch, Krug, Enders, Gilbert.
Schiedsrichter: Frank Kunold (SV Steinbach). Zuschauer: 80. Tore: 0:1 Emma Rehm (2.), 0:2 Anna Lena Gilbert (22., Foulelfmeter), 0:3 Emma Rehm (34.), 0:4 Magdalena Krug (45.), 1:4 Laura Predoi (65.), 1:5 Magdalena Krug (67.).