Hallenturniere der B- und C-Juniorinnen in Runkel

Zwei Turniersiege in Mittelhessen

Am vergangenen Wochenende sind die MSG-Mannschaften der Einladung des 1.FFC Runkel zum Hallenfußball-Cup 2020 der B – und C – Juniorinnen gefolgt – mit am Ende großem Erfolg.

Den Anfang machten die B-Juniorinnen (oberes Foto) mit einer gemischten B1/B2-Mannschaft am Samstag in der Kreissporthalle in Limburg. Sieben Teams spielten im Modus Jeder gegen Jeden. Unsere Mannschaft begann mit einen 4:0 gegen den VFR 07 Limburg. Es folgte jeweils ein 1:0 gegen den SV Niedernhausen und den Ausrichter MSG Runkel/Weyer. Der JFV Hünstetten/Würges wurde danach 2:1 besiegt und auch das letzte Spiel gegen den TSV Bleidenstadt wurde souverän mit 4:0 gewonnen. Am Ende standen sechs Siege mit einem Torverhältnis von 13:1 Toren zu Buche.

Die C-Juniorinnen machten es den Älteren tags darauf nach: (hinten, von links) Trainer Torsten Steinert, N. Back, L. Weitzel, L. Heller, A. Kopp, C. Mahr, M. Happ, Trainer Gianni Leonangeli, (vorne, von links) A. Werner, E. Bianco, I. Wirths, T. Leonangeli, M. Schäfer.

Am Sonntag wurde das C-Juniorinnen-Turnier an gleicher Stelle gespielt. Die MSG spielte sich in der Gruppe A mit vier gewonnen Begegnungen souverän ins Halbfinale. Dort wartete der Talent Sport Verein (TSV) Mainz. Nach einer hochklassigen Begegnung gegen einen technisch sehr starken Gegner, der viele gut ausgebildete Spielerinnen in seinen Reihen hatte, stellte Leonie Weitzel auf 1:0, die Torhüterin Isabel Wirths konnte dann kurz vor Schluss mit einer starken Parade den Einzug ins Finale sichern. Hier wartete die Hessenliga-Mannschaft TuS Viktoria Großenenglis. Auch in dieser Begegnung entwickelte sich ein spannendes schnelles und kampfbetontes Spiel, in dem die MSG aber wenig zuließ und durch Charlotte Mahr mit 1:0 in Führung ging. Danach ergaben sich einige gut herausgespielte Möglichkeiten, um das Ergebnis noch zu erhöhen. Die Mannschaft konnte sich nach der guten Vorrunde nochmals steigern und sicherte sich somit nach überzeugender Teamleistung den Turniersieg. Am kommenden Wochenende warten beim internationalen Turnier des SC Sand bei Straßburg hochklassige Gegner wie Eintracht Frankfurt, SC Freiburg, TSG Hoffenheim, Karlsruher SC sowie Mannschaften aus Holland und Frankreich.